Seminar

Das Seminar steht im Zentrum des Forums in Traunkirchen. Hier werden dogmatische Grundsatzreferate sowohl zu aktuellen als auch zu zeitlosen Fragen des Zivilrechts, des Prozessrechts und des Unternehmensrechts gehalten und ausführlich diskutiert.

Traditionell dürfen die Veranstalter zu diesem Zweck führende Wissenschafterinnen und Wissenschafter in- und ausländischer Universitäten begrüßen. Zur Diskussion sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, insbesondere wird auch der wissenschaftliche "Nachwuchs" ermuntert, sich zu beteiligen. Dadurch bietet sich eine besondere Gelegenheit zum generationenübergreifenden Austausch von Wissenschaft und Praxis. 

Montag, 16. September 2019

17:00 - 18:30

  • o. Univ.-Prof. i.R. Dr. DDr. hc. Helmut Koziol
    Sicherstellungshaftung – eine unerkannte dritte Spur des Haftungsrechts?

Dienstag, 17. September 2019

09:00 - 10:30

  • RA o. Univ.-Prof. Dr. Friedrich Harrer
    Entwicklungsstufen der Rechtsfindung. Richterrecht als Rechtsquelle?

  •  

11:00 - 12:30

  • Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich
    Kollektiver Rechtsschutz im Zivilverfahren & EU-Sammelklage

  •  

16:00 – 17:30

  • Univ.-Prof. Dr. Christian Holzner
    Zur Drittwirksamkeit abweichender Vereinbarungen über den Inhalt dinglicher Rechte

  •