Meinhard Lukas

Veranstalter von 2013 - 2015

Meinhard Lukas ist Leiter der Abteilung für Grundlagenforschung am Institut für Zivilrecht der Johannes Kepler Universität Linz (Nachfolge Prof. Spielbüchler). Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen neben dem Leistungsstörungsrecht (zB Gewährleistung beim Mangelhafter Leistung, Zahlungsverzug) das Schadenersatzrecht, das internationale und europäische Wirtschaftsprivatrecht sowie das Kreditsicherungsrecht. Seit dem Jahr 2001 vertritt Prof. Lukas Österreich in unterschiedlichen Arbeitsgruppen der United Nations Commission on International Trade Law. Prof. Lukas ist auch Mitglied in nationalen Arbeitsgruppen zur Reform verschiedener Bereiche des Privatrechts. Neben einer umfangreichen Lehrtätigkeit im In- und Ausland (zB. München, Köln, Prag, Leiden, New York) steht Prof. Lukas im engen Kontakt mit der juristischen Praxis (Tätigkeit als Schiedsrichter, Rechtsgutachter etc). Von 2006 - 2008 war Prof. Lukas Vorsitzender des Senats der Johannes Kepler Universität Linz. Von Oktober 2011 bis September 2015 war er Dekan der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität. Von März 2013 bis Februar 2015 war er Mitglied der Universitätsrates der Universität für industrielle und künstlerische Gestaltung Linz. Seit Oktober 2015 ist er Rektor der Johannes Kepler Universität Linz.